Chemotherapie oder nciht?

Hallo,
meine Frau ist 29, wir haben eine 8 Wochen alte Tochter. Leider wurde bei ihr kurz nach der Geburt Brustkrebs festgestellt.
Sie wurde mittlerweile operiert. Der Tumor... weiterlesen


Ein hilfesuchender Angehöriger

Hallo zusammen,
ich bin 29 Jahre und stolzer Vater einer 9 Wochen alten Tochter.
5 Tage nach der Geburt wurde bei meiner Frau, ebenfalls 29, Brustkrebs diagnostiziert.... weiterlesen


Mastektomie - Silikon Aufbau - erste Wochen

Hallo zusammen,
ich habe schon die alten Themen durchgelesen, aber nicht das richtige gefunden.
Vor knapp 2 Wochen hatte ich meine Haut-u Brustwarzen erhaltende Mastektomie.... weiterlesen


Zweitmeinung nach Gebärmutterhalskrebs

Nachdem ich die Diagnose pt1b1, G2, L0, V0, R1 bekommen hatte, schickte mich meine Gynäkologin zu einem Professor, der meinte, das wäre alles nicht so schlimm, wäre nur ein Bauchschnitt, die... weiterlesen


...neu hier...ED 2012

Hallo,
Ich habe schon ein paar mal hier mit gelesen und fühle mich recht wohl.
ED 3/2012, duktal und lobulär, 5,2 cm + DCIS, Aufbau mit Rückenmuskel, Chemo+Bestrahlung. Tam dann... weiterlesen


Brustkrebserkrankung Anfang 2012

Hallo an alle.Ich bin Mika...Und hoffe das ich mir hier Hilfe ,Tipps und Ratschläge holen kann.Ja ich bin... weiterlesen


Abstand Chemo und Mastektomie

Hallo Ihr Lieben,
ich habe gestern den Termin für die beidseitige Mastektomie bekommen, 28.9. Also 7 Wochen nach Chemoende..
Ich wurde ja bereits im Februar brusterhaltend operiert, dann... weiterlesen


Auch neu

Hallo Ihr Lieben,
ich bin 36 und habe vor 3 Wochen die Diagnose Brustkrebs bekommen- letzte Woche Donnerstag dann die Nachricht, dass dieser triple negativ ist und eine Wachstumsrate von... weiterlesen


Auch neu

Hallihallo! Hab meine Diagnose im Januar erhalten. Triple Negative.... Dann im Mai kam noch BRCA1 dazu. Ich bin jetzt mit allem durch. Neoadjuvante Chemo + beidseitige Mastektomie ohne Wiederaufbau.... weiterlesen


Aromatasehemmer + GnRH prämenopausal - Erfahrungen?

Hallöchen,
mir wurden von der Tumorkonferenz zur Antihormonbehandlung Aromatasehemmer und ein GnRH-Analoga verbunden mit
Biphosphonaten empfohlen. Ich bin 31 Jahre alt. Die... weiterlesen


Gruppen in Ihrer Nähe:

A-Z oder nach PLZ

Ihr Kontakt zu uns:

Online-Beratung

 

Telefon-Beratung

 

FSH-Geschäftsstelle:
0228 / 33 88 94 - 02
kontakt@frauenselbsthilfe.de

 

Pressestelle:
0228 / 33 88 94 - 08
redaktion@frauenselbsthilfe.de

Mitgliederbereich

Username:

Passwort:  

Login

Passwort vergessen?

Registrieren

Unser Spendenkonto:

Unser Spendenkonto
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE68 6602 0500
0007 7348 00
BIC BFS WDE 33 KRL

Logo der Deutschen Krebshilfe




Logo gesundheitsziele.de

Herzlich Willkommen bei der Frauenselbsthilfe nach Krebs!

Die Frauenselbsthilfe nach Krebs (FSH) ist eine der ältesten und größten Krebs-Selbsthilfeorganisationen in Deutschland. Wir sind da für alle Menschen, die an Krebs erkrankt sind, ob Frauen oder Männer, und auch für deren Angehörige. Unsere Website richtet sich an alle, die sich für das Thema Selbsthilfe bei Krebs interessieren, Patienten und Versicherte, Ärzte und andere Berufsgruppen aus dem Gesundheitswesen sowie die Leistungsträger.

Auf dieser Seite informieren wir Sie über die FSH und bieten Ihnen viele Informationen rund um das Thema Krebs: zu Therapien, Nachsorge, Rehabilitation, Soziale Leistungen und vieles mehr. Sie finden hier Ansprechpartner für Ihre Fragen und die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Betroffenen.


Aktuelle Themen:

 

Bild zum Artikel Jubiläumsfeier der Frauenselbsthilfe nach Krebs

Magdeburg, 26. August 2016 - Die Feier zum 40-jährigen Jubiläum der Frauenselbsthilfe nach Krebs war ein großer Erfolg. Die Sonne strahlte mit uns um die Wette als unsere Mitglieder ihren Sternmarsch zum Veranstaltungsort starteten. Dort, am  City Carré in Magdeburg, sorgten bereits Musik und Trommelklängen für... weiterlesen

Bild zum Artikel Vom „Störenfried“ zur geschätzten Partnerin im deutschen Gesundheitswesen

Magdeburg - Am 26. August 2016 feiert die Frauenselbsthilfe nach Krebs (FSH), eine der größten und ältesten Krebs-Selbsthilfeverbände Deutschlands, ihr 40-jähriges Jubiläum. Neben den FSH-Mitgliedern werden zahlreiche prominente Gäste aus Politik, Medizin und Gesellschaft dabei sein, wenn die Veranstaltung am... weiterlesen

Bild zum Artikel Die neue Ausgabe der perspektive ist da!

23. August 2016 - Es ist wieder soweit: Die perspektive, das Magazin der Frauenselbsthilfe nach Krebs für Krebspatientinnen und -patienten, liegt frisch auf dem Tisch. Titelthemen dieser Ausgabe sind: 40 Jahre Frauenselbsthilfe nach Krebs Themenschwerpunkt: Sorgen und quälende Gedanken überwinden Mut machen, aktivieren und... weiterlesen

Bild zum Artikel Jubiläumsfeier und Bundestagung der Frauenselbsthilfe nach Krebs

Die Feier zum 40jährigen Jubiläum der Frauenselbsthilfe nach Krebs steht kurz bevor. Am 26. August 2016 beginnen die Feierlichkeiten mit einem großen öffentlichen Festakt am City Carré in Magdeburg.  Ab 9:30 Uhr gibt es bereits einen Sternmarsch von hunderten FSH-Mitgliedern durch Magdeburg. Begleitet werden diese... weiterlesen

Bild zum Artikel Ich zieh' den Hut Große bundesweite Jubiläumsaktion der Frauenselbsthilfe nach Krebs

"Hut ab“ oder „Chapeau“, das sagt man, um Wertschätzung und Anerkennung vor der Leistung Anderer auszudrücken. Am 25. Juni von 11 bis 15 Uhr bietet die Frauenselbsthilfe nach Krebs (FSH), an 40 Orten in Deutschland Mitbürgern die Möglichkeit, durch die Geste des „Hutziehens“ ein Zeichen der... weiterlesen

Bild zum Artikel Unser Veranstaltungstipp: Das Wichtigste vom Tage auf dem Senologie-Kongress in Dresden 2016

Vom 26. bis 28. Mai 2015 findet in Dresden die diesjährige Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie* (DGS) statt. Eine gute Möglichkeit für Betroffene, deren Angehörige und Interessierte, sich über wichtige Ergebnisse des Kongresses zu informieren, bieten die an zwei Abenden stattfindenden Symposien... weiterlesen

Bild zum Artikel Abschlussbericht zu den Forschungsprojekten des Nationalen Krebsplans

20. Mai 2016 - In Berlin hat gestern die Abschlussveranstaltung des Förderschwerpunktes „Forschung im Nationalen Krebsplan“ stattgefunden. Dabei ging es zentral um die drei Bereiche Verbesserung der Patientenorientierung, Psychoonkologie und Krebsfrüherkennung, in denen Mitglieder der Frauenselbsthilfe nach Krebs als... weiterlesen

Bild zum Artikel Neu: Info-Flyer der NetzwerkStatt Krebs

18. Mai 2016 - Neu: Der Info-Flyer der NetzwerkStatt Krebs kann jetzt bei uns bestellt werden. In diesem Netzwerk haben sich Betroffen zusammengeschlossen, die früher erkrankt sind als der Durchschnitt und sich engagieren für den Erfahrungsaustausch von Gleichbetroffenen. In dem Flyer sind alle Informationen zum Netzwerk... weiterlesen

Bild zum Artikel Telefonberatung für türkisch-sprachige Betroffene

Auffangen, informieren und begleiten auch am Telefon. Das gibt es bei der Frauenselbsthilfe nach Krebs schon seit vielen Jahren. Nun gibt es auch ein Angebot für Menschen mit Krebs, für die es leichter ist, sich auf Türkisch zu verständigen. Wer Betroffene kennt, für die das Angebot hilfreich sein könnte, kann sich an... weiterlesen

Bild zum Artikel Umfrage zum Thema "Terminservicestellen für die Vermittlung von Facharzt-Terminen"

14. März 2016 - Der Gesetzgeber hat vor kurzem sogenannte Terminservicestellen ins Leben gerufen, damit alle Patienten bei Notwenigkeit zeitnah einen Facharzttermin erhalten können. Seit einem Monat haben diese Servicestellen ihre Arbeit aufgenommen. Es habe sich gezeigt, so der Patientenbeauftragte der Bundesregierung Karl-Josef... weiterlesen

data-services=["twitter","facebook","googleplus","info"]>