Gruppe Neckarsulm

Sie suchen nach einer Krebs-Selbsthilfegruppe? Bei uns kann können Sie   Erfahrungen mit anderen Betroffenen austauschen und  dabei Lebensmut schöpfen, denn bei uns  dreht sich nicht alles um Krebs. Es wird auch viel gelacht. Wichtig ist uns auch, Sie gut zu informieren. Daher stellen wir jedes Jahr ein abwechslungsreiches und informatives Programm zusammen.

Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer in unserer Gruppe werden herzlich empfangen und mit offenen Armen aufgenommen. Kommen Sie bei uns vorbei oder rufen Sie an. Die Teilnahme an unseren Treffen ist unverbindlich und Beitragsfrei.

Ausführlichere Informationen zu Gruppe finden Sie auf der Website des FSH-Landesverbandes Baden-Württemberg:
Gruppe Neckarsulm
Mit dem Klick auf den Link verlassen Sie unsere Webseite. Für Inhalte auf der verlinken Seite sind wir nicht verantwortlich.

Unsere Angebote

Gesprächskreis
jeden 1. Montag im Monat ab 15:00 Uhr 
im Seminarraum Haus Ganzhorn
Wilhelmstr. 42 in Neckarsulm

Gruppenabend (mit Vorträgen, Referenten…):
jeden 3. Donnerstag im Monat ab 17:30 Uhr 
in Zimmer 7 des Albert-Schweitzer-Gymnasiums
Gymnasiumstr. 6 in Neckarsulm

Wassergymnastik:
Montags um 8:15 bzw. 9:00
im Aquatoll in Neckarsulm

Walking-Gruppen:
Donnerstags um 10:00 Uhr
Treffpunkt Schweinshag in Neckarsulm
Freitags um 15:30 Uhr
Treffpunkt Eberwinhalle in Obereisesheim

Ihre Ansprechpartnerinnen

Barbara Lang
0 71 32 - 4 15 04
balang (at) web.de

Waltraud Wurst
0 71 32 - 1 67 67
waltraudwurst (at) hotmail.com

Birgit Isenmann
0 71 32 - 99 09 62
isi.bi (at) web.de

Mehr Informationen zu unserer Gruppe

Der Slogan der Frauenselbsthilfe Krebs lautet "mutig, bunt, aktiv". Das gilt auch ganz besonders für unsere Gruppe:

Mutig waren 1990 die Gründerinnen der FSH Gruppe Neckarsulm. Als 60. FSH-Selbsthilfegruppe in Baden-Württemberg wurde unsere Gruppe von der damaligen Stadträtin Annemarie Hausner und von Ositha Boss gegründet. Beide hatten zur gleichen Zeit das Schicksal Brustkrebs durchlitten. Im Gegensatz zu vielen anderen Betroffenen wollten sie nicht über ihre Erkrankung schweigen. Sie hatten erkannt, dass sie Anderen eine Hilfe sein können, indem sie eigene Erfahrungen weitergeben,  und informieren, beraten und unterstützen. Sie verfolgten das Ziel, „Kranken Mut und Hoffnung zu vermitteln.“

Bunt ist unser Angebot an Vorträgen von Ärzten aus den Bereichen Onkologie, Naturmedizin, Strahlentherapie, Gynäkologie und Rehabilitation sowie von Fachreferenten z. B.  zum Schwerbehindertenrecht.  Ausflüge zu externen Fachvorträgen oder Selbsthilfetagen an Kliniken, in einen Heilkräutergarten, eine Salzgrotte oder das Apothekenmuseum ergänzen unser Programm.

Aktiv kann jeder bei uns sein: in der wöchentlichen Wassergymnastik und bei den Walkinggruppen oder bei Schnupperstunden zu Qigong und meditativem Tanzen. Immer wieder organisieren wir  Workshops mit unterschiedlichen Schwerpunkten, z.B. zu Feldenkrais, Humor mit dem singenden Kurarzt Dr. Trunzer oder  Lachyoga. 

Unser Spendenkonto

Vielleicht möchten Sie unsere Gruppe mit einer Spende unterstützen? Unser Spendenkonto finden Sie hier:

DE15  6209  0100  0278  2600  04

Unsere Kooperationspartner

Tumorzentrum Heilbronn-Franken
SLK-Kliniken Heilbronn GmbH
74078 Heilbronn 
Tel.: 07131 / 49-28810
Email:katrin.aigner@slk-kliniken.de

Psychosoziale Krebsberatungsstelle
Moltkestr. 25
 74072 Heilbronn
Tel.: 07131-932480
Email: info (at) slk-krebsberatung.de
                             

Zuletzt aktualisiert am: 01. Februar 2021