Informationsfilme der FSH

Die Frauenselbsthilfe Krebs hat zu verschiedenen Themen Filme mit Betroffenen gedreht. Sie können die Clips hier anschauen:

Brustkrebs – Was nun?

Der 16 Minuten lange Film stellt zwei Frauen vor, die - jede auf ihre Art - einen Weg gefunden haben, ihr Leben mit der Diagnose und Krankheit neu anzugehen: Mut zu fassen, Perspektiven zu entwickeln, aber auch die Angst zuzulassen und damit umzugehen. 

Sie können den Film hier online ansehen.

Oder lesen Sie unsere Orientierungshilfe zum Thema:
Orientierungshilfe "Brustkrebs - Was nun?

Angehörige krebskranker Menschen

In dem 15-minütigen Film berichten zwei Angehörige von Menschen mit einer Krebserkrankung, wie sich ihr Leben verändert hat. Darüber hinaus zeigt der Film Interviews mit zehn weiteren Angehörigen, einem Ehepaar und einem Diplom-Psychologen. 

Sie können den Film hier online ansehen.

Frauen mit einer Krebserkrankung und ihre Kinder

In dem 14-minütigen Film werden zwei erkrankte Mütter gezeigt, die darüber berichten, wie sie ihre Kinder in ihr Leben mit Krebs einbeziehen. 

Sie können den Film hier online ansehen.

Oder lesen Sie unsere Orientierungshilfe zum Thema:
Faltblatt "Frauen mit einer Krebserkrankung und Ihre Kinder?

Brustkrebs – leben mit Metastasen

In dem zwölfminütigen Film werden zwei Frauen vorgestellt , die ihren persönlichen Weg gefunden haben, mit Metastasen nach Brustkrebs gut zu leben. 

Sie können den Film über das obige Formular bei uns bestellen oder hier online ansehen.  

Oder lesen Sie unsere Broschüre zum Thema:
Leben mit Metastasen

DVD "Singen ist Leben"

Die DVD stellt in ihrem 13-minütigen Film Menschen mit einer Krebserkrankung vor, die sich auf den Weg gemacht haben, ihre eigene (Sing-)Stimme zu finden und zu stärken. Darüber hinaus veröffentlicht die DVD in ihrem Bonusteil ausführliche Interviews von Betroffenen, Angehörigen, Musikern, Therapeuten und Ärzten und bietet viele Anregungen zum spontanen Mitmachen.
 

Die DVD kann nicht über diese Website bestellt werden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen der FSH:
per Mail: kontakt-nrw (at) frauenselbsthilfe.de
oder telefonisch: Mo. - Fr.: 8:30 -12:30 Uhr unter Telefon: 0211 - 34 17 09

Konzept und Realisation der DVDs: medienbüro Essen, Christine Kostrzewa im Auftrag der Frauenselbsthilfe Krebs. Copyright: Die Filme sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung ohne schriftliche Genehmigung des medienbüros Essen ist nicht erlaubt. 
 

Zuletzt aktualisiert am: 01. Mai 2020