Gruppe Wolgast - Insel Usedom

Unser Motto: Auffangen – Informieren – Begleiten

Sie möchten Kontakt zur FSH-Gruppe Wolgast-Insel Usedom, die schon seit 1991 besteht. Kommen Sie einfach mal vorbei, rufen Sie an oder erreichen uns per E-Mail. Ihre Teilnahme an unseren Gruppenveranstaltungen ist freiwillig, unverbindlich und ohne Mitgliedsbeitrag. Betroffene Frauen, Männer und Angehörige sind jederzeit bei uns willkommen.

Unser Gruppentreffen

jeden 2. Dienstag im Monat        
von 14.30 bis ca. 16.30 Uhr            
im Haus des Gastes, Kurverwaltung        
Bäderstr. 5                
17459 Ückeritz      

Unser Sportangebot: Wassergymnastik    

jeden Montag von 15.00 bis 15.30 Uhr 
in der Ostseetherme Ahlbeck

und

jeden Donnerstag von 16.30 bis 17.15 Uhr
im Reha-Zentrum Ückeritz

Ihre Ansprechpartnerinnen

Sabine  Kirton 
03 83 78 - 2 29 78 
 0152 - 28 65 24 19
s.kirton (at) frauenselbsthilfe.de

Marita Pall 
03 83 78 - 3 48 42
m.pall (at) frauenselbsthilfe.de
 

Adelheid Kühn 
0 38 36 - 60 16 82
adelheidkuehn@yahoo.de

Petra Krause
03 83 75-58 99 75
petra.fsh@web.de
 

Weitere Informationen

Rat geben und Rat suchen, beides kennzeichnet unsere Arbeit. Wir sind aufgrund der Erfahrungen mit der eigenen Krankheit Fachleute für Fragen des Alltags und der Lebensgestaltung. Wir suchen aber auch Rat bei Ärzten, Therapeuten, Psychoonkologen, Ernährungsberatern, sowie bei Experten aus dem Versicherungs- und Sozialwesen oder aus dem Sanitätsbereich, die wir für Vorträge zu Themen von allgemeinem Interesse einladen. Aber immer bleibt Zeit für die Beantwortung ganz persönlicher wichtiger Fragen und zum Gedankenaustausch. Kooperationsverträge bestehen mit dem Reha-Zentrum Ückeritz und dem Onkologischen Zentrum Vorpommern UM.

Sollten Sie nicht zu einem unserer Treffen kommen können oder wollen, besteht auch immer die Möglichkeit, dass Gespräche per Telefon oder am Krankenbett geführt werden.

Zuletzt aktualisiert am: 17. Juli 2017
Logo der Deutsche Krebshilfe
Logo der Organisation Gesundheitsziele.de
Logo der Organisation afgis-Transparenzkriterien