Gruppe Heidenheim

 

Seit 1979 gibt es in Heidenheim eine Gruppe der Frauenselbsthilfe nach Krebs.
Ca. 120 Teilnehmer/innen unterschiedlichen Alters und den verschiedensten Krebserkrankungen nehmen aktiv am Gruppenleben teil und nutzen unsere Sportangebote . Wir laden alle von Krebs Betroffenen in Heidenheim und Umgebung herzlich ein, sich unserer Selbsthilfegruppe anzuschließen.

Wir freuen uns über jede/jeden neuen Teilnehmer/in!

Unser Angebot

Unser Jahresplan für das 2. Halbjahr 2019
 

Weitere Informationen finden Sie in unserem Gruppenflyer.
 

Unsere Gruppe zeichnet sich durch vielfältige Aktivitäten aus. Wir sind überall dort tätig, wo es um die Interessen und Bedürfnisse von Krebspatienten geht. Dazu tragen Informationsveranstaltungen bei, zu denen wir Experten als Referenten einladen:
 

  • Ärzte und Psychologen/Psychoonkologe
  • Fachleute aus dem Sozial- und Versicherungswesen
  • Prothesen-Fachleute und andere Experten

Die jeweiligen Termine können der Tagespresse und unserem Halbjahresprogramm entnommen werden.

In unseren Gesprächskreisen, Gruppennachmittagen und im MammaCafé bieten wir die Möglichkeit, Gedanken und Erfahrungen auszutauschen. Außerdem wandern wir zusammen oder machen Tagesausflüge. Es gibt Reha-Sport, Walking, Wassergymnastik, meditatives Malen oder Kunsttherapie. Unsere Gruppe bietet auch einen Besuchsdienst in der Klinik oder später zu Hause an.

Neue Teilnehmer/innen werden von der Gruppe herzlich empfangen und mit offenen Armen aufgenommen. Schauen Sie doch vorbei und lernen Sie uns kennen! Es ist alles unverbindlich und ohne Mitgliedsbetrag.
Wir freuen uns auf Sie!

Wer uns gern schon mal näher kennenlernen möchte: Hier gibt es einen YouTube-Clip über unsere Gruppe:
Eine Selbsthilfegruppe "mit Pfeffer drin"
 

Ehrung der Gruppe Heidenheim bei Bürgerempfang der Stadt im Januar 2019
 

Ihre Ansprechpartnerinnen

Susanne Mandl 
0 73 21 - 2 02 77
s.mandl (at) frauenselbsthilfe-bw.de
s.mandl (at) arcor.de

Frederike Junginger
0 73 21 - 2 12 99
f.m.junginger (at) gmail.com
 

Ingeborg Öhrlich
0 73 21 - 6 54 95
ingeborg.oehrlich (at) web.de
 

 

Zuletzt aktualisiert am: 10. Oktober 2019
Logo der Deutsche Krebshilfe
Logo der Organisation Gesundheitsziele.de
Logo der Organisation afgis-Transparenzkriterien